Frau im Handstand
Medpex Logo

CANDIDA ALBICANS

Candida albicans ist ein zur Candidagruppe gehörender Hefepilz und ist der Erreger einiger Pilzerkrankungen, u.a. des Scheidenpilzes. Dieser Pilz siedelt sich bei einem Großteil der Bevölkerung an warmen und feuchten Stellen des Körpers an, insbesondere im Genitalbereich, wird dort allerdings in den meisten Fällen nicht aktiv.

Candida Albicans Pilz

Bestimmte Umstände (z.B. Schwangerschaft, unzureichende Hygiene, Anti-Baby-Pille, Antibiotika oder Hormonbehandlungen) können das Wachstum von Candida albicans begünstigen und eine Mykose verursachen, wozu auch der Scheidenpilz zählt.

Lesen Sie hierzu auch: Scheidenpilz Symptome & Anzeichen

Des Weiteren kann Candida auch eine Infektion an Bindehäuten, feuchten Hautfalten sowie Mund, Achseln oder Anus auslösen. Bei älteren Menschen steigt das Risiko einer Candida-Hefepilzerkrankung an weiteren Stellen des Körpers wie an Schleimhäuten der Mundhöhle oder in Hautfalten (z.B. unter den Brüsten oder unter dem Bauch).

Charakteristisch für alle Candida-Erkrankungen sind stark gerötete, teils flächendeckende Ausschläge verbunden mit starkem Jucken. Wenn der Pilz die Schleimhäute befällt, bildet sich ein weiß-gelblicher und schleimiger Belag. Hefen des Candida-Stammes können zudem für eine bestimmte Art von Fuß- oder Nagelpilz verantwortlich sein.

Candida Symptome

Die Anzeichen und Symptome von Candida albicans können in sehr unterschiedlichem Ausmaß zu Tage treten, abhängig davon, an welcher Stelle des Körpers der Hefepilz ausbricht.

  • Bei Frauen sorgt Candida für das Erscheinen von Scheidenpilz, welcher durch einen weißen, dicklichen, an Hüttenkäse erinnernden Ausfluß zu erkennen ist. Die häufigsten Candida Symptome hierbei sind starker Juckreiz, gerötete und berührungsempfindliche Schamlippen, Brennen beim Urinieren sowie Schmerzen beim Geschlechtsverkehr.
  • Candida kann auch bei Männern zu Symptomen führen, und zwar vor allem nach dem Geschlechtsverkehr mit einer an Candida erkrankten Frau. Die häufigsten Symptome sind roter Ausschlag (auch flächendeckend) am Penis und um den Penis herum, verbunden mit Juckreiz und teilweise starkem Brennen.
  • Candida albicans kann auch zu oraler Candidiasis führen – dies ist eine ziemlich unangenehme Angelegenheit, deren Symptome sowohl auf der Zunge als auch im Rachen als ein gelblich-weißer pustelartiger Ausschlag in Erscheinung treten. Bei starker Ausprägung kommen Schmerzen beim Essen und Trinken durch Schluckbeschwerden hinzu.
  • Bei Menschen mit stark geschwächten Immunsystemen besteht die Gefahr, dass eine Infektion mit dem Candida albicans Hefepilz auf innere Organe einwirkt und deren Funktionsfähigkeit einschränkt. So ist es beispielsweise möglich, dass sich eine so genannte Ösophagitis in der Schleimhaut der Speiseröhre bildet, eine Entzündung mit ähnlichen Symptomen wie bei der oralen Candidiasis, die teils starke Schmerzen verursacht.

Woher weiß ich dass ich Candidapilze habe?

Der Arzt kann mittels einen Abstriches feststellen, ob sich Candida auf der Haut oder auf den Schleimhäuten befindet, indem er den Abstrich mit Hilfe eines Mikroskops untersucht. Ob Candida innere Organe befallen hat, wird durch Computertomografie, Röntgen- oder Ultraschalluntersuchung oder einer Magenspiegelung herausgefunden.

Candida albicans Behandlung

Sollte Candida innere Organe befallen haben, werden antimykotische Mittel intravenös verabreicht. Jedoch in den meisten Fällen einer Erkrankung setzt sich der Candida-Pilz auf der Haut oder den Schleimhäuten der Haut ab – hier wirken pilzabweisende und pilzabtötende Mittel (Antimykotika) in der Regel zuverlässig. Zu diesen Antimykotika zählen z.B. Nystatin, Clotrimazol, Miconazol oder Econazol, welche im Falle von Scheidenpilz in rezeptfreien Anti-Candida-Mitteln enthalten sind.


Premeno Duo Vaginaovula bei Candida-Symptomen

Premeno Duo gegen Candida Albicans

Reguliert das natürlich-saure Scheidenmilieu und verhindert somit die Ausbreitung von Keimen, Bakterien und Pilzen, wie z.B. des Candida-Pilzes. Premeno hemmt das Wachstum von Candida, welcher zu Vaginamykose führt.

Jetzt nur EUR 11,95 bei Ihrer Medpex

Produkt-Empfehlungen:

Vagisan 1 Tag

Vagisan Myko 1-Tages-Therapie
Scheidenpilz-Zäpfchen und Creme nur €8,97


Kadefungin 3 Kombi

KadeFungin 3 Kombi 3-Tages-Therapie
Tabletten und Creme nur €7,55


Canesten GYN

Canesten GYN 3-Tages-Therapie
Tabletten und Creme nur €8,90


Antifungol Hexal

Antifungol Hexal 3 Kombi 3-Tages-Therapie
Tabletten und Creme nur €4,95

Fungizid-ratiopharm

Fungizid-ratiopharm 3-Tages-Therapie
Tabletten und Creme nur €5,30

Sponsoren: